Gastkonzert

Hör + Jetzt

Gastmusiker Marc Unternährer, Tuba

Donnerstag 25. Oktober 2018
20:00
mehr Infos
˅

Die Reihe für Freie Improvisation mit Ruedi Debrunner und Marco Käppeli, Details unter http://hoerundjetzt.ch

inmusic

Junge Bühne 1

Igor andreev, Klavier

Mittwoch 31. Oktober 2018
19:30
mehr Infos
˅

Den Auftakt der diesjährigen Saison der Reihe „Junge Bühne“ macht der russische Pianist Igor Andreev. Er machte bereits als kongenialer Begleiter der Cellistin Miriam Prandi in der Pianolounge Aarau Furore und kehrt zurück als Solist. Eben hat Igor Andreev das Tschaikowsky Klavierkonzert mit einer temperamentvollen und klangsinnlichen Interpretation an den Murten Classics aufgeführt. Der mehrfache Preisträger internationaler Wettbewerbe steht am Start einer vielversprechenden internationalen Karriere, auf seine Interpretation der „Symphonischen Etüden“ von Robert Schumann darf man gespannt sein. Daneben erklingen die „Images II“ von Claude Debussy und von Enrique Granados „El Fandago del Candil“ aus „Goyescas“.

Bar ab 18.30

Eintritt frei, Kollekte, Sofatalk nach dem Konzert

Gastkonzert

Direkt von den Krimitagen Burgdorf

Konzert-Lesung: Kurt Bläsi – Agent wider Willen

Donnerstag 8. November 2018
20:00
mehr Infos
˅

Mit dem Stück „Kurt Bläsi – Agent wider Willen“ präsentieren der Komponist Christian Schütz und der Autor Andreas Iseli zusammen mit der Berner Uptown Big Band ihre zweite Konzert-Lesung, die sich gewaschen hat. Ein opulentes Jazz-Konzert und ein virtuos vorgelesener Krimi stehen zusammen auf der Bühne und ergänzen sich zu einem einmaligen Erlebnis.

Mit:

Christian Schütz (*1983) aus Burgdorf studierte an der Jazzschule Luzern. Seither arbeitet er als Musiker und Komponist in verschiedenen Genres mit Konzerten quer durch Europa und Afrika. Atelierstipendium der Stadt Burgdorf in Kairo (2010) und Kulturförderpreis der Burgergemeinde Burgdorf (2011).

Der Autor Andreas Iseli (*1983) aus Burgdorf schreibt seit seiner Jugend im Bereich Krimi über alles, was in seinem Gesichtsfeld auftaucht. Er ist Koch und Metzger von Beruf und steht als Poetry Slamer immer wieder selber auf der Bühne.

Die Uptown Big Band wurde 1992 gegründet. Sie ist die Hausband von BeJazz in Bern, tritt dort einmal monatlich mit wechselnden Gästen auf und spielt nebst der klassischen Big Band-Literatur auch eigens für die Band arrangierte Werke.

Gastkonzert

Hör + Jetzt

Gastmusiker Jan Schlegel, E – Bass

Freitag 16. November 2018
20:00
mehr Infos
˅

Details unter http://hoerundjetzt.ch

Gastkonzert

30 Jahre DAY & TAXI

Samstag 1. Dezember 2018
20:00
mehr Infos
˅

DAY & TAXI feiert sein 30 – jähriges Bestehen in der Pianolounge!

Christoph Gallio / Sopran, Alto und C-melody Saxophone, Komposition

Silvan Jeger / Kontrabass, Stimme, Elektronik

Gerry Hemingway / Schlagzeug

Unbeeindruckt von Trends bewegt sich DAY & TAXI autonom und unverkennbar an der Schnittstelle von Komposition und Improvisation und arbeitet teilweise mit starken Kontrasten wie Verdichtung und Entleerung. DAY & TAXI spielt zeitgenössische Musik, die sich der Vergangenheit bewusst ist, die Gegenwart wahrnimmt und die Zukunft anvisiert.

Die Musik versteht sich als experimentell und ist einschliessend. Stilistische Heterogenität, Zufall, Minimalismen, Alltäglichkeit, Poesie und auch Künstlichkeit in Form von Sentimentalitäten werden zugelassen. Der gelassene und sublime Umgang damit prägt den einzigartigen DAY & TAXI-Sound, der die individuellen Qualitäten der Mitspieler vereint und aufleben lässt. Mehr Infos: http://www.gallio.ch/bandsprojects/daytaxi/

inmusic

Recital 2

Paulina Maslanka, Klavier und Barnabas Völgyesi, Klarinette

Freitag 14. Dezember 2018
19:30
mehr Infos
˅

Das Recital 2 im Dezember ist dem Duospiel gewidmet. Die aus Polen stammende und in Aarau unterrichtende Paulina Maslanka konzertiert seit längerer Zeit erfolgreich mit dem ungarischen Klarinettisten Barnabas Völgyesi, zusammen haben sie für Aarau ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen Perlen zusammengestellt:

Fryderyk Chopin (1810-1849)

Ballade F-dur op. 38

Robert Schumann (1810-1856)

Drei Romanzen op. 94

Francis Poulenc (1899-1963)
Sonate für Klarinette und Klavier

Jörg Widmann  (1973 – )

5 Bruchstücke für Klarinette und Klavier

Johaness Brahms (1833-1897)

Sonate Es-dur op. 120 No. 2 für Klarinette und Klavier

Gastkonzert

Hör+Jetzt

Mit Silja Dietiker, Videoinstallation

Donnerstag 20. Dezember 2018
20:00
mehr Infos
˅

Silja Dietiker ist seit 2001 unterwegs mit dem Videokollektiv pixelpunx. Diverse Kollaborationen mit Musikern. Installationen und Performances im Bereich live Video und Medienkunst. Arbeitet in Turgi und Berlin. www.streiflicht.tv

inmusic

Junge Bühne 2

Jeannine Läuffer, Pianistin und Komponistin

Mittwoch 20. Februar 2019
19:30
mehr Infos
˅

Die junge Aargauer Pianistin und Studentin der Komposition, Jeannine Läuffer, gibt uns einen Einblick in ihre eigenen Werke.

inmusic

Recital 3

Marija Bokor, Klavier

Samstag 9. März 2019
19:30
mehr Infos
˅

Bach-Brahms: Chaconne in d-Moll für die linke Hand

Manuel de Falla: Fantasie Bética

G. Ligeti: Etüden Nr. 8 «Fem»; Nr.11 «En suspens»; Nr.10 «Der Zauberlehrling

Maurice Ravel: Miroirs

– Noctuelles

– Oiseaux tristes

– Une barque sur l’ocean

– Alborada del gracioso

– La vallee des cloches

 

inmusic

Junge Bühne 3

Sophie Holma, Klavier

Freitag 3. Mai 2019
19:30
mehr Infos
˅

Das in Gränichen aufgewachsene Pianotalent studiert unterdessen in München und präsentiert sich in der Pianolounge erstmals mit einem Solorezital. Wir dürfen gespannt sein!

inmusic

Recital 4

Joseph-Maurice Weder, Klavier

Freitag 17. Mai 2019
19:30
mehr Infos
˅

Der aus Basel stammende und unterdessen in Aarau wohnhafte Pianist Joseph-Maurice Weder ist so richtig am Durchstarten, mit seiner neu veröffentlichten CD mit der h – Moll Sonate von Franz Liszt begeisterte er die Fachpresse und das Publikum. In Europa und Südamerika ist er unterdessen ein gefragter Interpret des klassischen und romantischen Repertoires. Während er in der letzten Saison mit einem Duoprogramm in der Pianolounge begeisterte, gehört im Mai die Bühne ganz ihm alleine. Wir dürfen uns auf seine Interpretationen der späten Beethoven – und Brahmssonaten freuen!

inmusic

Junge Bühne 4

Noemie Wittwer, Klavier

Mittwoch 19. Juni 2019
19:30
mehr Infos
˅

Zum Saisonschluss gibt es ein Wiederhören mit der Aarauer Pianistin Noemie Wittwer, die im Moment ihr Masterstudium bei Prof. Andreas Kolly an der ZHdK absolviert. Ihre Spielfreude und Klangsinnlichkeit wird uns auch in ihrem ersten Solorezital begeistern!