Jazz extra: Roiin feat. Philip Dizack

Samstag, 24. März, 19.30

New York/Schweiz Band spielt einziges Konzert im Aargau, u.a. mit Corinne Huber, Christoph Huber und US Trompeter Philip Dizack –

Bed Stuy, Brooklyn und das Dach an der Hancockstreet mit Blick auf die Skyline westlich des East Rivers – New York ist die Quelle der Band Roiin. Angelehnt an das griechische Wort für Fluss fliesst die Musik von Roiin wie ein kraftvoller Strom durch die Gehörgänge direkt in die Mitte des Körpers, wo sie ihre Sogwirkung entfaltet. Die transatlantische Band kreuzt europäischen mit US-amerikanischem Jazz: Lyrische Klänge treffen auf rohe, ungebändigte Energie und verbinden sich zu einem organischen Ganzen. Klangmaler und Pianist Michael Haudenschild generiert die utopischen Soundwelten, durch welche die traumwandlerische Stimme von Sängerin Corinne Nora Huber führt, während die zwei ausgezeichneten Improvisatoren, US-Trompeter Philip Dizack und CH-Saxofonist Christoph Huber, die Zuhörerschaft zu den Sternen am Firnament katapultieren. Mit der herausragenden Rhythm Section mit US-Schlagzeuger Angelo Spampinato und Bassist Benjamin Muralt können die anderen MusikerInnen noch so weit über den Abgrund hinaus spielen, das Fundament kracht nie zusammen.

Corinne Nora Huber (voc/CH) | Philip Dizack (tp/USA) | Christoph Huber (sax/CH) | Michael Haudenschild (p/CH) | Benjamin Muralt (eb/CH) | Angelo Spampinato (dr/USA)